whatshotTopStory

Titel verteidigt: Lohmanns sind wieder City-Familie

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

22.09.2014


Wolfenbüttel. Ein halbes Pünktchen war in diesem Jahr entscheidend: Genau diese Winzigkeit hat darüber entschieden, wer in Wolfenbüttel den Titel "City-Familie 2014" tragen darf. Und es ist, wie im Vorjahr die Familie Lohmann.

Bei der Preisverleihung am Montag freuten sich Donata Segpiel-Schröder von der Tourist-Info und Stephan Fabriczek von der Stadtjugendpflege, dass acht der neun Familien, die mitgemacht hatten, zur Siegerehrung vorbeischauten. Das Teilnehmerfeld war damit zwar kleiner, als in den Vorjahren, lag vermutlich aber daran, dass aufgrund eines Druckfehlers im Ferienkalender der Rallye-Termin zu früh terminiert war.

Die, die mitgemacht haben, für die war es auf jeden Fall ein großer Spaß. Insgesamt 21 Aufgaben mussten diesmal erledigt werden. Und die forderten natürlich die ganze Familie. Ausgearbeitet wurde die Rallye diesmal von Stadtführerin Rabea Hohl.

Alle Familien erhielten als Dankeschön für die Teilnahme eine "Überraschungstüte" von der Tourist-Info und ein T-Shirt von der Stadtjugendpflege. Die Gewinnerfamilie darf sich auf einen Erlebnis-Adventssamstag freuen. Nach einer weihnachtlichen Stadtführung wird auf dem Weihnachtsmarkt eingekehrt, wo es Bratwurst, Glühwein und Kinderpunsch gibt. "Der Preis soll ja auch ein Familienerlebnis sein", betonte Donata Sengpiel-Schröder.


zur Startseite