whatshotTopStory

Tod im Freibad - 58-Jähriger leblos aus Becken gezogen


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

26.06.2018

Königslutter. Ein 58 Jahre alter Badegast aus Königslutter wurde am Montagabend gegen 18.40 Uhr leblos in einem Schwimmbecken liegend im Freibad in Königsluttter aufgefunden. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen von Ersthelfern verliefen erfolglos. Das teilt die Polizei mit.


Ein alarmierter und wenige Minuten später eintreffender Notarzt konnte nur noch den Tod des 58 Jahre alten Mannes feststellen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht nach derzeitigem Stand von einem Unglückfall aus.


zur Startseite