Sie sind hier: Region >

Tomato meldet sich zurück



Wolfenbüttel

Tomato meldet sich zurück

von Max Förster


Sahin Ardak gibt Entwarnung. Ab 28. August sind die Pforten wieder geöffnet.  Foto: Max Förster
Sahin Ardak gibt Entwarnung. Ab 28. August sind die Pforten wieder geöffnet. Foto: Max Förster Foto: Max Förster

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Für alle Pizzaliebhaberinnen und Pizzaliebhaber heißt es durchatmen. Das Tomato ist nicht geschlossen. Wie von den umliegenden Geschäften berichtet wurde, befindet sich die Familie lediglich im Urlaub, das bestätigte nun auch Sahin Adak. Ab Freitag, 28. August, kann dann wieder lecker gespeist werden.

Weil sich keine Notiz an der Eingangstür befand, war bei einigen die Verwunderung noch groß, wohin die Einrichtung und das Personal des italienischen Restaurants Tomato abgeblieben ist (RegionalWolfenbüttel.de berichtete). Jetzt gibt der Inhaber Sahin Adak Entwarnung. Aufgrund von Renovierungsarbeiten habe man die Zeit genutzt, um die türkische Heimat zu besuchen. Dies erklärt auch die leerstehenden Räume. Ab 25. August gehen die Sanierungsarbeiten in die finale Phase und ab Freitag, 28. August, können dann wieder zu gewohnten Öffnungszeiten Pizza- und Pastagerichte gegessen werden.


zur Startseite