Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Tourismus-Bilanz: Lessingstadt steigert Übernachtungszahlen



Wolfenbüttel

Tourismus-Bilanz: Lessingstadt steigert Übernachtungszahlen


Die Lessingstadt lockte im ersten Halbjahr dieses Jahres 6,3 Prozent mehr Übernachtungsgäste an als zum selben Zeitpunkt im Vorjahr.
Die Lessingstadt lockte im ersten Halbjahr dieses Jahres 6,3 Prozent mehr Übernachtungsgäste an als zum selben Zeitpunkt im Vorjahr. Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Die Lessingstadt präsentiert positive Übernachtungszahlen für das erste Halbjahr 2015. 62.859 Übernachtungen wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in Wolfenbüttel gezählt – ein Plus von 6,3 Prozent. Im gesamten Bundesland Niedersachsen lag die Steigerung bei 2,5 Prozent.

Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg und eben Wolfenbüttel als Mitglieder der Marketing-Kooperation „die 9 Städte“ seien, so die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung, Motor des Tourismus in Niedersachsen. Beeindruckend sei vor allem die Entwicklung der Gästezahlen aus dem Ausland. Hier betrug das Wachstum in Summe bei den Übernachtungen im Vergleich zum 1. Halbjahr 2014 ganze 15 Prozent. Die Übernachtungen von Asylbewerbern, die zum Teil auch in Hotels untergebracht sind, sollen bei den Daten, so weit dies nachvollziehbar war, nicht mit einberechnet worden sein. Das teilte das Landesamt für Statistik Niedersachsen, das die Zahlen veröffentlichte, auf Anfrage von RegionalWolfenbüttel.de mit. Neben Zuwächsen bei Urlaubsreisen sei die positive Bilanz insbesondere auf steigende Gästezahlen zu Großveranstaltungen zurückzuführen. Wie die Stadt Wolfenbüttel berichtet, besetzten „die_9 Städte“ diesem Trend entsprechend auch ein neues Marktsegment. Angebote zum Thema Tagungen und Kongresse sind nämlich seit Neustem auf den gemeinsamen Internet-Seiten der Städte unter www.9staedte.de zu finden und werden auch international vermarktet.

Die Marketingkooperation „die_9 Städte in Niedersachsen“ existiert bereits über 30 Jahre. Seit 1984 werben Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg und Wolfenbüttel insbesondere in den europäischen Nachbarländern gemeinsam. Im Jahr 2010 trat die Autostadt in Wolfsburg der Kooperation bei. Wichtigstes Ziel der Aktivitäten ist die Steigerung des Bekanntheitsgrades der Mitgliedsstädte sowie die Erhöhung der Gäste- und Übernachtungszahlen durch gezielte Ansprache, Werbung und Akquisition von Reisemittlern und Endverbrauchern.​


zur Startseite