Sie sind hier: Region >

Tourismus: Braunschweiger Land verzeichnet Gästezuwachs



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Tourismus: Braunschweiger Land verzeichnet Gästezuwachs


Beliebter als im Vorjahr. Das Braunschweiger Land verzeichnet einen Zuwachs an Touristen. Symbolfoto: Anke Donner
Beliebter als im Vorjahr. Das Braunschweiger Land verzeichnet einen Zuwachs an Touristen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Region. Im November 2017 kamen mehr Gäste nach Niedersachsen. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilt, stieg die Zahl der angekommenen Gäste im November um 6,8 Prozent auf knapp 991.000 Millionen im Vergleich zum November des letzten Jahres.


Das Braunschweiger Land verzeichnete im November insgesamt rund 95.000 Gäste.

Damit stieg die Gästezahl in der Region um8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Ebenfalls eine Steigerung konnten die Region bei der Zahl der Übernachtungen verzeichnen. Diese wuchsim Vorjahresvergleich um 6,5Prozent auf annähernd 162.000 an. Die Auslastung der angebotenen Schlafgelegenheiten lag im Novemberbei 37,6Prozent und damit deutlich über dem Landesdurchschnitt von 27 Prozent. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gästein der Region betrug 1,7 Tage.


zum Newsfeed