Braunschweig

Transporter verliert Leiter - Verkehrsunfall


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

28.02.2017

Braunschweig. Während der Fahrt verlor nachmittags ein Kleintransporter auf der Westerbergstraße zwischen Rüningen und Broitzem eine Aluleiter, die

einen nachfolgenden Personenwagen traf. Dessen 29 Jahre alter Fahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Sein Polo allerdings wurde vorn erheblich demoliert, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden dürfte
etwa 5.000 Euro ausmachen. Gegen den 52 Jahre alten Fahrer des Transporters einer Handwerkerfirma leitete die Polizei ein Bußgeldverfahren wegen mangelhafter Ladungssicherung eingeleitet.


zur Startseite