Sie sind hier: Region >

Treffen der Flüchtlingsinitiative "Mit uns in Melverode"



Braunschweig

Treffen der Flüchtlingsinitiative "Mit uns in Melverode"


Die Initiative, die sich "Mit uns in Melverode lädt am 25. August zu einem Planungstreffen ein. Symbolfoto: Anke Donner
Die Initiative, die sich "Mit uns in Melverode lädt am 25. August zu einem Planungstreffen ein. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:




Braunschweig. Ausgehend von einem Neujahrsempfang der Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde hat sich in Melverode ein Helferkreis gebildet, um eine Struktur zur Unterstützung der Flüchtlinge, die in die Flüchtlingsunterkunft an der Glogaustraße einziehen werden, aufzubauen. Mit einem Flyer, der an alle Haushaltungen verteilt wurde und der Homepage "www.mit-uns-in-melverode.de" wurden die Melveroder im Juni über dieses Vorhaben informiert.

Die Initiative, die sich "Mit uns in Melverode" nennt, lädt nun alle interessierten Stadtteilbewohner für Donnerstag, den 25. August zu einem Planungstreffen ein und hofft auf einen interessanten Abend mit angeregter Diskussion und konkreten Ergebnissen. Beginn ist um 19 Uhr im Gemeindehaus der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Görlitzstraße 17.

Als Gäste werden Herr Rüscher (Stadt Braunschweig, Koordinator für im Flüchtlingsbereich ehrenamtlich Tätige) und Frau Ende und Herr Kühl von der Flüchtlingsinitiative Schandelah erwartet. In Schandelah im Kreis Wolfenbüttel hat sich die Flüchtlingsinitiative der 20 Flüchtlinge angenommen, die seit mehr als einem halben Jahr im Ort leben. Sie begleiten die neuen Bewohner bei Behördengängen, organisieren Sprachkurse und kümmern sich um Arbeitsplätze. Und sie schaffen über Informationsveranstaltungen Verständnis innerhalb der Gemeinde. Frau Ende und Herr Kühl wurden dafür mit dem Gemeinsam-Preis ausgezeichnet.


zur Startseite