Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Polizei ahndet Verstöße gegen Coronaverordnung



Wolfenbüttel

Treffpunkt Autowaschcenter: Polizei löst Treffen mit elf Personen auf

Die Gruppe hatte sich in der Nacht getroffen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am frühen Sonntagmorgen konnte die Polizei gegen 1 Uhr eine elfköpfige Personengruppe an einem SB Autowaschcenter an der Ahlumer Straße in Wolfenbüttel antreffen. Die Personen gehörten größtenteils verschiedenen Haushalten an, der erforderliche Mindestabstand untereinander wurde nicht eingehalten, auch trug keine Person eine Mund-Nasen-Bedeckung. Gegen alle Personen dieser Gruppe wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Bereits am Samstag gegen 22:15 Uhr wären in einer Wohnung im Ritterhof in Fümmelse, neun Personen aus sieben Haushalten, die ebenfalls die geltenden Regeln nicht einhielten, angetroffen worden. Auch hier seien entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.


zur Startseite