Sie sind hier: Region >

Trennung: Eintrachts Geschäftsführer Voigt kurz vor dem Aus?



Braunschweig

Trennung: Eintrachts Geschäftsführer Voigt kurz vor dem Aus?

von Frank Vollmer


Steht nach unseren Informationen vor dem Aus bei Eintracht Braunschweig: Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Steht nach unseren Informationen vor dem Aus bei Eintracht Braunschweig: Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Hübner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die sportliche Entwicklung ist dramatisch beim Tabellenschlusslicht der 3. Liga. Nun steht der Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KgaA, Soeren Oliver Voigt, wohl kurz vor dem Aus beim Traditionsverein.



Viele Fans kennen die Eintracht nur mit dem Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt. Schon seit 17 Jahren ist der Absolvent einer Universität im schottischen Edinburgh in einer leitenden Funktion im Verein tätig. Nach regionalSport.de vorliegenden Informationen aus inneren Vereinskreisen zufolge bereitet man dort derzeit den Abschied von Voigt vor, der im Guten und einvernehmlich erfolgen soll. Der Zeitpunkt einer möglichen Trennung sei demnach noch ungewiss, auch, weil der 49 Jahre alte Manager das anstehende Lizenzierungsverfahren für den Ligabetrieb durchführen soll.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


https://regionalsport.de/trennung-eintrachts-geschaeftsfuehrer-voigt-kurz-vor-dem-aus/


zur Startseite