Sie sind hier: Region >

Trickbetrüger boten Baumfällung an



Braunschweig

Trickbetrüger boten Baumfällung an

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Die Fällung einer vertrockneten Tanne mit anschließender Entsorgung boten vier Männer am Freitagvormittag einer 88-Jährigen Anwohnerin in Hondelage an.

In dem Glauben, dass es sich um Gärtner handele, die schon bei einem Nachbarn tätig gewesen waren, ließ sich die Seniorin auf das Angebot ein und fuhr mit einem der Männer zur Bank. Hier hob sie Geld ab und übergab diesem anschließend 2200 Euro. Der Trupp begann dann, etwa zehn Äste abzuschneiden. Vier davon warfen sie in LKW, gaben den Hinweis, dass dieser nun voll sei und verschwanden. Zurück ließen sie eine Quittung mit der Aufschrift "Baum weg". Dieser steht allerdings noch immer im Vorgarten, so dass die Polizei wegen Trickbetrug ermittelt. Die Beamten bitten um Hinweise, insbesondere auf einen weißen Klein-LKW mit Kastenaufbau mit dem die Täter unterwegs waren. Tel. 0531/476 2516.


zur Startseite