Braunschweig

Trickbetrüger gingen leer aus

von Polizei Braunschweig


Foto: Polizei

Artikel teilen per:

22.08.2014


Braunschweig. Unter dem Vorwand, Wasserleitungen überprüfen zu müssen, verschaffte sich am Donnerstagmittag ein bislang unbekannter Mann Zugang in eine 3- Zimmerwohnung eines Mehrfamilienhauses am Sackring. Der angebliche Wasserwerker forderte die 77-jährige Bewohnerin auf, in der Küche das Wasser anzustellen, während er mittels eines Funkgerätes offensichtlich seinen Komplizen verständigte. Nachdem der etwa 30 -jährige Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, stellte die Seniorin im Wohnzimmer fest, dass mehrere Schubladen und Schranktüren geöffnet waren. Gestohlen wurde laut Aussage der Rentnerin nichts. Der 1,75 Meter große Betrüger soll eine Schirmmütze sowie eine braun-grüne Weste getragen haben.


zur Startseite