Sie sind hier: Region >

Trickdieb bestiehlt hilfsbereite Renterin



Helmstedt

Trickdieb bestiehlt hilfsbereite Renterin


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Schöningen. Einer neuen dreisten Masche von Trickdiebstahl fiel eine 87 Jahre alte Frau zum Opfer.



Es war in der Nacht von Sonntag auf Montag, als es um 1:45 Uhr an der Wohnung der Rentnerin klingelte. Die ältere Dame öffnete mittels Summer die Tür zum Mehrparteienhaus und ebenfalls ihre Wohnungstür. Wie es in einer Polizeimeldung heißt, stand ein unbekannter Mann vor ihrer Tür, der vorgab dringend telefonieren zu müssen.

Die 87-Jährige ließ den Mann in die Wohnung und schickte ihn in das Zimmer wo das Telefon stand. Sie selbst wartete an der Wohnungstür. Kurze Zeit später kam der Mann wieder heraus und meinte, dass er ein Taxi bestellt habe. Danach verließ er die Wohnung. Am nächsten Tag stellte die Frau fest, dass ihre rote Handtasche mit einem dreistelligen Bargeldbetrag und Personaldokumenten fehlte.

Eine Nachfrage beim örtlichen Taxiunternehmen ergab laut Meldung, dass zu der fraglichen Zeit kein Taxi bestellt wurde. Die wage Personenbeschreibung der älteren Dame ergab, dass es sich bei dem Täter um eine männliche Person handelte, die etwa 185 cm bis 190 cm groß war. Die Person hatte schwarze Haare und war dunkel gekleidet.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor, gerade nachts, fremden Personen blindlinks die Türen zu öffnen und schon gar nicht in die Wohnung zu lassen.

Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei in Schöningen unter der Rufnummer 05352/95105-0 entgegen.


zur Startseite