whatshotTopStory

Trickdieb erbeutet Bargeld


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

08.03.2017

Wolfsburg. Eine 89 Jahre alte Rentnerin aus Wolfsburg ist gestern Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Als es am Dienstagmittag gegen 12.50 Uhr an ihrer Tür klingelte, öffnete die gutgläubige ältere Dame ihre Wohnungstür.



Vor ihr stand ein Mann, der sich als ein Verwandter der Dame ausgab. Obwohl sie Zweifel an der Richtigkeit der von dem Mann geschilderten Umstände hatte, lies sie ihn dennoch in ihre Wohnung. Hier verwickelte er die Rentnerin in ein Gespräch in dessen Verlauf die Dame ihm den Ablageort ihrer Geldschatulle zeigte. Was nun folgte ist schnell berichtet: Der Unbekannte bat die Dame, ihm doch einen Kaffee zu kochen, in dieser Zeit wollte er noch etwas Wichtiges aus seinem Auto holen. Als der Mann dann nicht wiederkam stellte die 89-Jährige den Verlust ihres Geldes aus der Schatulle fest. Den Kaffee konnte sie nun alleine trinken. Der Unbekannte soll eine dunkelblaue Jacke und eine dunkle Hose getragen haben.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang abermals darauf hin, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen und diesen Menschen auf gar keinen Fall Geld oder Schmuck zu zeigen oder gar unbeaufsichtigt die Bewegung in der Wohnung zu ermöglichen.

Hinweise zu dem geschilderten Fall nimmt die Polizei in Wolfsburg unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.


zur Startseite