Sie sind hier: Region >

Trickdieb erbeutet in der Weststadt 2000 Euro



Braunschweig

Trickdieb erbeutet in der Weststadt 2000 Euro


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Braunschweig. Einer 89-Jährigen wurden am Montagnachmittag in der Weststadt 2000 Euro ihrer Ersparnisse gestohlen, die sie in ihrer Wohnung verwahrt hatte.

Wie die Rentnerin angab, hatte sie auf dem Gehweg vor dem Mehrfamilienhaus am Fuhneweg einen Mann gesehen, der dort gestikulierte, um offenbar ins Haus gelassen zu werden. Daraufhin öffnete sie die Tür und empfing ihn an ihrem Wohnungseingang. Dort bat er um etwas zu schreiben und wurde in die Küche gebeten. Hier fragte er die Seniorin, ob sie ihm Geld wechseln könne. Daraufhin holte sie ihr Bares, was der Fremde aber nicht mehr wollte. Als er kurz danach ging, stellte die Frau fest, dass ihr Geld weg war. Da sie die Wohnungstür nach dem Betreten des Mannes nur angelehnt hatte, besteht die Möglichkeit, dass sich ein Mittäter eingeschlichen hat.

Der Unbekannte wird als 1,70 bis 1,80 Meter groß, zirka 60 Jahre alt, dunkles, kurzes, volles Haar, kräftige Figur, hochdeutsch sprechend beschrieben. Die Polizei bittet um Hinweise, Tel. 0531/476 2516.


zur Startseite