whatshotTopStory

Triple-Siegerin wird Wölfin: Shanice van de Sanden wechselt von Olympique Lyon zu den VfL-Frauen

2017 wurde die Niederländerin mit der Nationalmannschaft Europameisterin und 2019 Vize-Weltmeisterin.

Shanice van de Sanden.
Shanice van de Sanden. Foto: imago images / Poolfoto

Artikel teilen per:

21.09.2020

Wolfsburg. Europameisterin, zweifache Triple-Gewinnerin und jetzt Wölfin – Shanice van de Sanden wechselt mit sofortiger Wirkung von Olympique Lyon zum VfL-Wolfsburg. Die 27-jährige Stürmerin hat bei den Wölfinnen einen bis zum 30. Juni 2022 gültigen Vertrag unterzeichnet und erhält bei den Double-Siegerinnen die Rückennummer 22. Dies teilt der VfL-Wolfsburg in einer Pressemitteilung mit.



Die Niederländerin, die mit der Nationalmannschaft 2017 Europameisterin und 2019 Vize-Weltmeisterin wurde, absolvierte bisher 79 Länderspiele und erzielte dabei 18 Tore. Mit Lyon habe sich van de Sanden in den letzten drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten jeweils den Titel in der Königsklasse sichern können – sowohl in der Saison 2017/2018 als auch nur vor wenigen Wochen im Endrunden-Turnier in San Sebastian wären die die VfL-Frauen die geschlagenen Gegnerinnen gewesen.


Zu den Erfolgen der im niederländischen Utrecht geborenen van de Sanden würden drei Französische Meisterschaften und zwei Pokalsiege gehören, dazu zwei Meisterschaften in der BeNe-League mit dem FC Twente sowie zwei weitere Erfolge im niederländischen Pokal mit dem FC Utrecht in der Saison 2009/2010 und dem FC Twente in der Saison 2014/2015. Bevor sie im Sommer 2017 zum französischen Rekordmeister wechselte, habe van de Sanden eine Spielzeit lang beim FC Liverpool gespielt – ihre erste Karriere-Station im Ausland. Zuvor habe die rechtsfüßige Stürmerin fast fünf Jahre lang beim FC Twente (2011 bis 2016) gespielt, davor sei sie für den SC Heerenveen (2010/2011) und für den FC Utrecht (2008 bis 2010) aufgelaufen.

„Ich freue mich sehr über meinen Wechsel zum VfL Wolfsburg“, so van den Sanden. „Der VfL agiert in Europa seit Jahren auf allerhöchstem Niveau und natürlich möchte ich mit diesem Team auch in Zukunft um Titel spielen. Ich kann es kaum erwarten, zum Team zu stoßen und diese neue Herausforderung anzugehen!“ Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen: „Ich bin wirklich sehr glücklich über die Verpflichtung von Shanice. Sie ist eine sehr erfolgreiche und international erfahrene Spielerin, die mit Olympique Lyon die Champions League in den letzten Jahren dominiert und einen großen Anteil an den Erfolgen ihrer Nationalmannschaft hat. Shanice wird unseren Kader mit ihren herausragenden individuellen Fähigkeiten bereichern und ich bin sehr zuversichtlich, dass sie sich dank ihrer Teamplayer-Qualitäten auch schnell bei uns integrieren wird!“


zur Startseite