Sie sind hier: Region >

Tritt in den Intimbereich: Streit in Bar eskalierte



Tritt in den Intimbereich: Streit in Bar eskalierte

Insgesamt wird nun gegen vier Personen wegen Körperverletzung ermittelt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Salzgitter. In der Nacht zu Sonntag, kurz nach Mitternacht, kam es zwischen zwei feiernden Gruppen in einer Bar am Salzgittersee zu einer handfesten Auseinandersetzung. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung schlug dabei ein 32-Jähriger einen 27-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und trat den Mann in den Intimbereich. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Der Beschuldigte widerum will von dem Opfer zuvor einen Schlag gegen den Hinterkopf bekommen haben. Im selben Kontext wurde eine 45-jährige Begleiterin dann noch durch die 29-Jährige Schwester des Beschuldigten mit einem Schlag im Gesicht verletzt. Gegen alle Personen wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.


zum Newsfeed