Salzgitter

Trunkenheitsfahrt in Salzgitter-Bad


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

18.02.2018

Salzgitter-Bad. Am gestrigen Samstag um 0.10 Uhr fiel nach Polizeiangaben einer Funkstreife ein Ford Mondeo auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit und leichten Schlangenlinien auf der Nord-Süd-Straße gesteuert wurde. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der 48-jährige Fahrer aus Salzgitter-Bad deutlich unter Alkoholeinfluss stand.



Ein Alkoholtest zeigte den Wert von 1,71 Promille. Eine Blutprobe wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.


zur Startseite