Wolfenbüttel

Tütengeld kommt Freibad in Groß Denkte zugute


500 Euro kamen durch das gesammelte Tütengeld zusammen. Foto: Anja Steinke
500 Euro kamen durch das gesammelte Tütengeld zusammen. Foto: Anja Steinke

Artikel teilen per:

31.05.2017

Groß Denkte. 

Seit 1. April 2016 schreibt der Gesetzgeber vor, dass im Einzelhandel Einkaufstüten bezahlt werden müssen.

Die Apothekerin Irmela Beißner hat einen Betrag von mindestens 5 Cent pro Tüte festgelegt und entschieden, das Tütengeld an den Förderverein des Freibades Groß Denkte zu spenden.




Viele Kunden haben mehr als 5 Cent gespendet und so sind in 14 Monaten erfreuliche 500 Euro zusammengekommen. 

Das Freibad in Groß Denkte freut sich über diese große Spende und wird das Geld sinnvoll für neues Equipment wie zum Beispiel einen großen Sonnenschirm einsetzen. Neben einem herzlichen Dankeschön an die Kunden der Denkter Apotheke richtete das Freibad aus, dass man hoffe, dass dieses Beispiel Schule machen möge.


zur Startseite