Sie sind hier: Region >

Über 1.000 Besucher beim großen Fahrradflohmarkt



Goslar

Über 1.000 Besucher beim großen Fahrradflohmarkt

von Alec Pein


Foto: Alec Pein
Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Goslar. Auf dem Gelände der Goslarschen Höfe fand heute der diesjährige Fahrradflohmarkt statt. Über 1.000 Besucher zählte das Organisationsteam schon zwei Stunden nach Beginn der Veranstaltung.

Um 10 Uhr am Samstag war der Hof schon gut gefüllt. Etwa 300 Fahrräder wurden angeboten. Jeder der ein Fahrrad loswerden wollte, konnte es anbieten und traf auf eine Großzahl an Kunden. Die Standgebühr von 2,50 Euro wird dabei als Unkostenbeitrag an die Veranstalter abgetreten, die für Werbung im Stadtgebiet sowie Kaufverträge für die Anbieter sorgten.

Ein guter Tag für die Arbeit auf den Höfen, erklärt Matthias Schulze von den Diakonischen Beratungsdiensten. Alles was auf diesem Hof umgesetzt werde, komme in irgendeiner Weise den Diakonischen Beratungsdiensten und somit den Arbeitsplätzen auf den Höfen zugute. Viele Besucher lockt eine solche Veranstaltung und sorgt auch für regen Betrieb bei City Bike. "Auch wenn unser Fahrradgeschäft einen Kommerziellen Eindruck macht, ist es ein Teil der Diakonischen Beratungsdienste.", so Schulze. Guter Umsatz dort trage zur Sicherung der Arbeitsplätze auf den Höfen bei.


zur Startseite