Braunschweig

Überfall auf Friseurladen

von Polizei Braunschweig


Symbolbild: Robert Braumann
Symbolbild: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

13.02.2016


Braunschweig. Geschäftsüberfall Sie - 48 Jahre - hatte ihren Frisiersalon am 12.02.16 - Freitag bereits geschlossen, hielt sich aber unter anderem mit ihrer Tochter dort bei unverschlossener Kundentür noch auf, als gegen 18.40 Uhr, eine männliche Person mit Gesichtsmaskierung - dunkler Schal - das Geschäftslokal betrat und unmissverständlich die Herausgabe von Bargeld forderte, so dass die Frisuermeisterin eine kleine Geldtasche mit rund 120 Euro aushändigte; der Täter flüchtete dann in die Dunkelheit.

Beschreibung: männlich, 175 - 180 cm, schlank, dabei kräftig, helle Haut, blaugrüne Augen, blonde Haarsträhnen, Raucherhände (nikotinfarbene Finger), Deutsch sprechend mit osteuropäischem Akzent, dunkelblaue Bekleidung incl. Wollmütze ( Cargohose, gesteppte Reebook-Jacke, Fleece- Schal). Hinweise werden an KDD Brg., Tel.: 0531/476-2516, erbeten.


zur Startseite