Sie sind hier: Region >

Überfall im Inselwallpark



Braunschweig

Überfall im Inselwallpark


Polizei berichtet über Überfall im Inselwallpark. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei berichtet über Überfall im Inselwallpark. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Braunschweig. Auf dem Heimweg wurde am Sonntag gegen 4 Uhr ein 21-Jähriger im Inselwallpark überfallen. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Er gibt an, dass er sein Fahrrad schob, als ihm in Höhe einer dortigen Baustelle zwei Personen entgegen kamen. Einer stieß ihm kräftig gegen die Brust, sodass er ins Straucheln kam und riss ihm sofort sein Smartphone aus der Hand. Die zweite Person war unbeteiligt. Beide flüchteten in Richtung Inselwall, heißt es in dem Bericht. Aufgrund seiner Alkoholisierung kann der Geschädigte keine nähere Täterbeschreibung geben, sodass die Polizei auf Zeugen hofft, die sich unter der Telefonnummer 0531/476 2516 melden können.


zur Startseite