whatshotTopStory

Übergang eines Sitzes im Rat der Stadt Helmstedt


Symbolbild. Foto: Stadt Helmstedt
Symbolbild. Foto: Stadt Helmstedt

Artikel teilen per:

20.10.2016

Helmstedt. Nachdem Roswitha Engelke ihre Wahl in den Rat der Stadt Helmstedt für die Wahlperiode ab 01.11.2016 nicht angenommen hat, ist der freigewordene Sitz auf Ulrich Engelke übergegangen, gibt die Stadt Helmstedt in einer Pressemitteilung bekannt.



Ulrich Engelke hat den Sitz angenommen. Frau Engelke war aufgrund des Wahlvorschlages der Partei DIE LINKE am 11. September für die am 1. November beginnende Wahlperiode in den Rat gewählt worden.


zur Startseite