Wolfenbüttel

Überholmanöver artet aus

von polizei-wolfenbuettel



Artikel teilen per:

20.08.2014


Wolfenbüttel. Zwischen zwei Autofahrern kam es am späten Dienstagnachmittag zu Streitigkeiten, die später auch in eine Sachbeschädigung, bzw. Nötigung ausarteten. Ersten Ermittlungen zu Folge waren die Autofahrer auf der Lindener Straße in Richtung Halberstädter Straße unterwegs. Da angeblich zu langsam gefahren wurde, habe sich ein Autofahrer entschlossen zu überholen. Aufgrund dieses Überholmanövers kam es dann offensichtlich im weiteren Verlauf zu den Streitigkeiten zwischen den 26 und 55 Jahren alten Beteiligten, die letztendlich in die diversen Straftaten ausarteten. Den genauen Hergang des Vorfalles müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.


zur Startseite