Sie sind hier: Region >

Überschlag nach Sekundenschlaf - Spielten Drogen eine Rolle?



Salzgitter

Überschlag nach Sekundenschlaf - Spielten Drogen eine Rolle?


Der BMW kam auf dem Dach zu liegen. Foto: Rudolf Karliczek
Der BMW kam auf dem Dach zu liegen. Foto: Rudolf Karliczek Foto: Karliczek

Artikel teilen per:

Salzgitter. Wie berichtet, geriet am Dienstagnachmittag der 19-jährige Fahrer eines BMW im Bereich der Peiner Straße auf die Gegenfahrbahn, stieß gegen drei dort geparkte Autos und überschlug sich durch die Wucht des Aufpralls. Wie die Polizei nun mitteilt, könnten Drogen bei der Unfallursache eine Rolle gespielt haben.



"Derzeit prüft die Polizei, ob der junge Mann unter dem Einfluss von Drogen gestanden haben könnte", heißt es in einer Pressemitteilung. Aus diesem Grundsei ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt worden.

Der Gesamtschaden wird derzeit mit knapp 30.000 Euro angegeben.

Lesen Sie auch:


https://regionalsalzgitter.de/boeses-erwachen-sekundenschlaf-am-steuer-endet-auf-dem-autodach/


zur Startseite