Sie sind hier: Region >

Übersicht: So sollen sich die Krippen-Gebühren verändern



Wolfenbüttel

Übersicht: So sollen sich die Krippen-Gebühren verändern

von Werner Heise


Die Gebühren für Hort- und Krippenplätze in der Stadt Wolfenbüttel sollen in zwei Schritten angepasst werden. Tabellen: Werner Heise
Die Gebühren für Hort- und Krippenplätze in der Stadt Wolfenbüttel sollen in zwei Schritten angepasst werden. Tabellen: Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Es ist ein sensibles Thema, das Politik und Eltern zu schaffen macht: die Anpassung der Gebührenordnung für Hort- und Krippenplätze. Nachdem der erste Verwaltungsvorschlag, der in einem gemeinsamen Arbeitskreis mit Vertretern aus Politik und Elternschaft erarbeitet worden sein soll, auf Kritik bei eben jenen beiden Gruppen stieß, hat die Stadt Wolfenbüttel einen neuen Vorschlag vorgelegt. Doch auch dieser stößt in der Elternschaft nicht auf Gegenliebe.



In unserer Vergleichstabelle zeigen wir, wie sich die Gebühren in zwei Schritten zum 1. August 2019 und zum 1. August 2020 verändern sollen. Die Tabelle können Sie hier zur Ansicht herunterladen.

Bereits ab diesem Herbst könnten die Anpassungen im ersten Schritt so aussehen:


[image=5e17760d785549ede64e2832]

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/erhoehung-der-kita-gebuehren-eltern-wueten-in-ausschusssitzung/

https://regionalwolfenbuettel.de/massive-elternkritik-an-gebuehrenerhoehung-fuer-krippenplaetze/


zur Startseite