Sie sind hier: Region >

ULI Germany berät Stadt und Volkswagen AG zur Stadtentwicklung



Wolfsburg

ULI Germany berät Stadt und Volkswagen AG zur Stadtentwicklung


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Magdalena Sydow

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Frankfurt/Wolfsburg. Wolfsburg ist eine der dynamischsten und wirtschaftlich stärksten Städte Deutschlands. Ihre Entwicklung ist von Beginn an eng mit dem Automobilkonzern Volkswagen, der hier seinen Stammsitz hat, verbunden. Das Urban Land Institute (ULI) Germany berichtet in einer Pressemitteilung:



Konkrete Handlungsempfehlungen zu den Potenzialen gemeinsamer Stadtentwicklung von Stadt Wolfsburg und Volkswagen AG erarbeitet vom 23. bis 28. September 2018 das Urban Land Institute (ULI) Germany. Dazu tagt in Zusammenarbeit mit der Wolfsburg AG ein international und interdisziplinär besetztes Advisory Services Panel unter Leitung von Professor Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung HafenCity Hamburg GmbH.

Das Panel umfasst neun Experten aus Stadtplanung, Immobilienwirtschaft und Wissenschaft. Inhaltliche Schwerpunkte der Tagung sind die wirtschaftliche Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit, die strategische Ausrichtung und Markenfindung, die Innenstadtentwicklung und die Umgestaltung von Nordhoff-Achse / Nordkopf. Dazu verschaffen sich die Panel-Mitglieder einen Überblick über die bisherige und aktuelle Stadtentwicklung, führen Ortsbegehungen und Interviews mit Vertretern der lokalen Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft, Verbänden sowie Workshops durch.

Im Detail formuliert das Panel strategische und praktische Lösungsansätze zu:


Wirtschaftliche Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit
Im Sinne eines gemeinsamen Vorgehens der Stadt Wolfsburg und der Volkswagen AG zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts sollen Potenziale für mehr wirtschaftliche Vitalität, Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität für Arbeitnehmer identifiziert werden.

Strategische Ausrichtung und Markenfindung - Wolfsburg als Hauptstadt der Mobilität


Wolfsburg will sich als Zukunftsstadt weiter entwickeln und dabei E-Mobilität, Digitalisierung, Intermodalität, Automatisiertes und Autonomes Fahren in die strategische Planung integrieren. Das Panel unterstützt dabei, bestehende Projekte und Programme zu verflechten, und gibt unabhängiges Feedback.

Innenstadtentwicklung
Das Stadtzentrum Wolfsburgs soll noch anziehender und belebter werden. Das Panel erarbeitet Strategien und Ansätze, wie aktuelle und zukünftige Investments in Innenstadtprojekte helfen können, Wolfsburg nachhaltig attraktiver zu machen.

Nordhoff-Achse / Nordkopf
Die Stadt Wolfsburg wird vom Mittellandkanal und der Eisenbahntrasse durchschnitten. Ziel des aktuell in Planung befindlichen Masterplans zur Entwicklung der so genannten Nordhoff-Achse ist es auch, Norden und Süden der Stadt stärker als urbane Einheit wahrzunehmen. Das Panel reflektiert diese Planungen.

Über das Advisory Services Panel Programm des ULI


Seit 1947 führt das Urban Land Institute seine Advisory Services Panels gemeinsam mit Städten und Kommunen weltweit durch. Sie bieten professionelle, unabhängige, und konstruktive Beratung unter Einbindung unvoreingenommener und unabhängiger internationaler Experten. Ziel ist es, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen für komplexe Herausforderungen der Stadtentwicklung zu erarbeiten. Innerhalb einer Arbeitswoche entsteht dazu ein umfassender Report der im Anschluss präsentiert und später publiziert wird.


zur Startseite