whatshotTopStory

Umgestaltung der Parkanlage Wellekamp für 495.000 Euro

von Nino Milizia


Die Sanierung der Grünanlagen am Wellekamp beschäftigen derzeit Wolfsburgs Ausschüsse. Karte: Stadt Wolfsburg
Die Sanierung der Grünanlagen am Wellekamp beschäftigen derzeit Wolfsburgs Ausschüsse. Karte: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

09.11.2017

Wolfsburg. Ein Konzept zur Neugestaltung der Parkanlage Wellekamp zieht in Wolfsburgs politischen Gremien seit Wochen seine Kreise und wird sich am 15. November zu einer endgültigen Abstimmung im Rat der Stadt Wolfsburg einfinden. Der Entwurf des beauftragten Planungsbüros würde Kosten in Höhe von 495.000 Euro verursachen.



Zur Schaffung von weiteren Mehrfamilienhäusern hatte die Stadt Wolfsburg Teile der Parkanlage Wellekamp an ein Wohnbauunternehmen verkauft. Die verbleibenden Grünflächen und Wegeverbindungen machen nun eine umfassende Neustrukturierung notwendig. Die Wegeführung soll im öffentlichen Raum in elliptischer Form verlaufen und wurde vom gleichen Planungsbüro entworfen, welches auch die Gestaltungsvorschläge zu den Frei- und Außenanlagen zukünftiger Mehrfamilienhäuser in Investorenverantwortung entwarf.

Neu asphaltierte Wegeverbindungen sollen sowohl aus fußläufiges Schulwegenetz als für Zweiräder sonstige Radsportler nutzbar sein. Im parkartigen Gefüge können Teile des Bestandholzes erhalten bleiben, einige wenige Hochstämme sollen wegbegleitend ergänzt werden. Das Konzept soll in den Ausschüssen vorgestellt werden und insgesamt 495.000 Euro kosten.


zur Startseite