Sie sind hier: Region >

Unbekannte dringen in Wohnhäuser ein



Wolfenbüttel

Unbekannte dringen in Wohnhäuser ein


Polizei berichtet über Wohnungseinbrüche. Symbolfoto: Alec Pein
Polizei berichtet über Wohnungseinbrüche. Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Schöppenstedt/Kneitlingen. Am Donnerstag und Freitag kam es jeweils zu Einbrüchen in ein Einfamilienhaus in Schöppenstedt und Kneitlingen. Die Polizei berichtet im Nachfolgenden darüber.

Unbekannte Täter hebelten im Zeitraum von Donnerstag, 15 Uhr, bis Freitag, 9.25 Uhr, ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses am Sandberg in Schöppenstedt auf und stiegen in den Raum ein. So gelangten sie in alle anderen Räume im Haus, einige wurden dabei genauer nach Wertsachen durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Hausbewohner weilten zur Tatzeit im Urlaub, ein mit der Aufsicht betrauter Nachbar stellte den Einbruch fest und alarmierte die Polizei.

Weiterer Einbruch in Kneitlingen


Ein weiterer Einbruch wurde der Polizei Schöppenstedt am Friedhofsweg Kneitlingen am Freitag zwischen 10 und 15 Uhr gemeldet. Die Täter nutzten die Abwesenheit des Bewohners aus, und drangen in das Haus ein. Zunächst beschädigten sie durch Hebelversuche ein Terrassenfenster, dann zerschlugen sie die Scheibe eines anderen Fensters und gelangten so ins Gebäudeinnere, wo offenbar nach verwertbarem Diebesgut gesucht wurde. Zur Tatortaufnahme wurde die spezialisierte Tatortgruppe der Polizei Salzgitter hinzugezogen. Auch hier gibt es noch keine vollständige Schadensaufstellung.

In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer: 05331/9330


zur Startseite