Wolfsburg

Unbekannte randalieren auf Firmengelände - Autos beschädigt


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.10.2016

Wolfsburg. Am Samstagmorgen stellten Mitarbeiter eines Betriebes im Lerchenweg in Wolfsburg fest, dass Unbekannte mehrere auf dem durch eine Mauer und ein Stahltor gesicherten Firmengelände abgestellte Autos in der Nacht benutzt und zum Teil beschädigt hatten, so die Polizei.



Die eingesetzten Beamten konnten nach Rücksprache mit dem 35 Jahre alten Firmeninhaber und Geschädigten feststellen, dass zwei der drei Fahrzeuge, ein grauer Audi und ein schwarzer VW Transporter, beschädigt worden sind. An dem dritten Fahrzeug, einem weißen Mercedes, konnten bislang keine Schäden festgestellt werden. Der Mercedes wurde jedoch in einen großen Sandberg gefahren und dort stehen gelassen. Eine aufmerksame, 64 Jahre alte Zeugin teilte den Beamten zudem mit, dass sie in der Nacht gegen 05:58 Uhr durch einen lauten Knall geweckt worden sei. Sie habe aus dem Fenster zwei schlanke, männliche Jugendliche auf dem Firmengelände gesehen und beim Beschädigen eines Autos beobachten können. Die Jugendlichen seien dann über die Mauer geflüchtet. Eine Spurensicherung durch die Polizei erfolgte vor Ort. Die Polizei Wolfsburg sucht nun nach Zeugen, die ebenfalls Hinweise zu den Täter geben können. Meldungen werden unter der Telefonnummer 05361/4646-0 entgegengenommen.


zur Startseite