whatshotTopStory

Unbekannte stehlen Kupferrohre der St. Servatiuskirche

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Wenn Sie nähere Angaben zu den Dieben machen können, melden Sie sich bitte bei der Polizei.

Die Kirche mit den fehlenden Kupferrohren.
Die Kirche mit den fehlenden Kupferrohren. Foto: Polizei

Artikel teilen per:

23.06.2020

Groß Twülpstedt. Unbekannte haben etwa vier Meter Kupferfallrohr an der Südseite des Kirchenschiffes der St. Servatiuskirche abgetrennt und gestohlen. Die Tat geschah zwischen Sonntagabend 18:00 Uhr und Montagmorgen 11:00 Uhr. Das Kupferfallrohr mit einem Durchmesser von etwa 10 Zentimetern wurde in einer Höhe abgetrennt, zu der eine Leiter vonnöten war. Dies berichtet die Polizei.


Von daher hoffen die Ermittler, dass Zeugen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die sich an dem 1135 nach Christi Geburt geweihtem Bauwerk zu schaffen gemacht haben. Hinweise an die Polizeistation in Velpke oder die Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite