whatshotTopStory

Unbekannter legt Seil mit Nägeln auf Fahrbahn

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

In Wolfsburg wurde ein Seil mit Nägeln ausgelegt. Eine 21-Jährige beschädigte dadurch ihr Auto.
In Wolfsburg wurde ein Seil mit Nägeln ausgelegt. Eine 21-Jährige beschädigte dadurch ihr Auto. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

07.09.2020

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, der sich am Freitagabend im Stadtteil Hageberg ereignete. Den Ermittlungen zufolge wurde der Reifen des Audis einer 21 Jahre alten Wolfsburgerin beschädigt, als sie über ein auf der Fahrbahn der Wuppertaler Straße ausgelegtes mit Nägeln gespicktes Seil fuhr. Es entstand zum Glück nur ein Schaden von rund 200 Euro.


Die 21-Jährige war um 18.45 Uhr in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs und habe Etwas auf der Straße liegen gesehen, so die Fahrerin später gegenüber den verständigten Beamten. Da die Wolfsburgerin dachte, es handele sich dabei um einen Ast oder Zweig, sei sie weitergefahren. Aufgrund der folgenden merkwürdigen Geräusche im Radkasten, habe sie schließlich angehalten und den Schaden entdeckt. Die Polizisten stellten das etwa zwei Meter lange gefährlich präparierte Seil sicher und hoffen auf Zeugen des Geschehens. Wir gehen davon aus, dass der Täter das Seil erst wenige Augenblicke vorher auslegte und sich möglicherweise noch in der Nähe aufhielt. Das 7. Fachkommissariat hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise zu dem gefährlichen Eingriff unter Telefon 05361-46460 entgegen.


zur Startseite