Sie sind hier: Region >

Unbekannter schießt in Peine auf Katzen: Ein Tier stirbt



Unbekannter schießt auf Katzen: Ein Tier stirbt

Die Polizei bittet um Hinweise zu der Tat.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Pixabay

Peine. Laut Polizei wurden nach bisherigem Ermittlungsstand zwei in einem Garten befindliche Katzen von einem bislang unbekannten Täter offensichtlich vorsätzlich mit einer Waffe beschossen. Eine Katze wurde hierbei derart schwer verletzt, dass sie dies nicht überlebte. Die zweite Katze überlebte, nachdem sie im Bereich des Halses getroffen und tierärztlich versorgt wurde. Die Tat ereignete sich vermutlich am 20. Mai in der Jägerstraße.



Ermittlungen ergaben, dass die Tiere offensichtlich mit einer Luftdruckwaffe beschossen wurden. Bei den Untersuchungen der Tiere konnte zudem festgestellt werden, dass der offensichtliche Beschuss auf die Tiere von oben herab erfolgte. Dies könnte bedeuten, dass die Katzen aus einer in einem Obergeschoss befindlichen Wohnung heraus beschossen wurden.

Bereits in der Vergangenheit gab es in der Peiner Südstadt verletzte und angeschossene Raben. Die Polizei ist in dem vorliegenden Verstoß nach dem Tierschutzgesetz auf Zeugenhinweise angewiesen und bittet Zeugen, sich bei der Polizei in Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 zu melden.


zum Newsfeed