Peine

Unbekannter stoßt Frau zu Boden und raubt sie aus


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

17.05.2016


Peine. In der Nacht zu Pfingstmontag, gegen 0:10 Uhr, wurde einer 62-jährigen Frau aus der Gemeinde Edemissen in Peine, auf der Vöhrumer Straße, die Handtasche gewaltsam entwendet. Die Frau, die zu Fuß aus der Innenstadt, vom Marktplatz kommend, auf der Vöhrumer Straße unterwegs war, wurde in Höhe des dortigen NETTO-Marktes von einer bisher unbekannten Person von hinten so stark gestoßen, dass sie nach vorn zu Boden fiel.

Dabei entriss ihr der Täter die Handtasche und flüchtete in unbekannter Richtung. Die Frau wurde durch den Sturz leicht verletzt und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Klinikum in Peine gebracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem flüchtigen Täter verlief negativ. Der Unbekannte konnte nur wage beschrieben werden. Es soll sich bei dem Unbekannten um einen schlanken, vermutlich noch jugendlichen Mann gehandelt haben, der mit einem dunklen Oberteil mit Kapuze bekleidet war. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder sonst Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite