whatshotTopStory

Unbelehrbar: Fahrer zweimal in Folge ohne Fahrerlaubnis erwischt


Erst kurz vor der zweiten Kontrolle, hatte der Mann bei der Polizeidienststelle seinen Haftbefehl bezahlt. Foto: Alexander Panknin
Erst kurz vor der zweiten Kontrolle, hatte der Mann bei der Polizeidienststelle seinen Haftbefehl bezahlt. Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

25.06.2017

Peine. Am heutigen Sonntagnachmittag erschien ein 46-jähriger Peiner fußläufig in der Polizeidienststelle Peine um seinen ausstehenden Haftbefehl wegen fehlender Fahrerlaubnis zu bezahlen, nachdem eine Polizeistreife an seiner Wohnanschrift geklingelt hatte.


Wie die Polizei mitteilte, verließ der Mann im Anschluss die Dienststelle. Nur kurze Zeit später wurde er in der Nähe seiner Wohnanschrift schon wieder in einem Autofahrend angetroffen.

Bei der Kontrolle mussten die Beamten also erneut feststellen,dass der Peiner ohne Fahrerlaubnis gefahren ist. Seine48-jährige Beifahrerin, der das Auto gehörte, hatte diese Fahrt wissentlich geduldet. Somit erwarten jetzt beide Insassen Strafanzeigen.


zur Startseite