Sie sind hier: Region >

"undercover GmbH" mit neuem geschäftsführenden Inhaber



Braunschweig

"undercover GmbH" mit neuem geschäftsführenden Inhaber


 Axel Horn wurde in die Geschäftsführung der undercover GmbH berufen. Foto:  Ausdrucklos – Sascha Hahne
Axel Horn wurde in die Geschäftsführung der undercover GmbH berufen. Foto: Ausdrucklos – Sascha Hahne

Artikel teilen per:




Braunschweig. Michael Schacke, der geschäftsführende Inhaber der in Braunschweig beheimateten Veranstaltungsagentur undercover GmbH, hat seinen langjährigen Mitarbeiter Axel Horn, früherer Bassist und Manager der Band Such A Surge, zum 1. August 2016 in die Geschäftsführung berufen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit. 

Neben der Fortführung seiner operativen Tätigkeit im Tour-Department – wo er unter anderem den Künstler Bosse betreut – wird Axel Horn als Geschäftsführer zukünftig zusätzlich die Bereiche Finanzen und Controlling sowie die Administration und Organisation des Unternehmens verantworten, Michael Schacke geschäftsführend die strategische Leitung der regionalen, nationalen und internationalen Veranstaltungs-Aktivitäten. Schacke stellt die Geschäftsführung der undercover GmbH im 25. Jahr ihres Bestehens mit diesem Schritt für die Zukunft auf. Michael Schacke: „Axel in die Geschäftsführung zu holen war nach einer Phase der Umstrukturierung bei undercover der konsequente nächste Schritt. Seine langjährige Branchenexpertise, seine kaufmännischen und seine Team-Kompetenzen sind unbestritten. Die neue Aufgabenteilung erlaubt es mir, mich voll der Zusammenarbeit mit Künstlern und Partnern sowie der Entwicklung unserer Geschäftsfelder zu widmen. Ich bin glücklich und stolz, Axel zukünftig direkt an meiner Seite zu wissen.“

Axel Horn: „Ich freue mich sehr über das mir von Michael entgegengebrachte Vertrauen, auf die Auf- gabe und auf die damit verbundenen Herausforderungen. Hier im Team während meiner neun „undercover-Jahre“ habe ich immer eine hohe Leidenschaft für das was wir tun verspürt, welches mich als ehemaligen Musiker und Überzeugungstäter stets beeindruckte. Das spontane freudig-positive Feedback der „undercover-Mannschaft“ bei der firmeninternen Verkündigung meiner Ernennung ehrt mich. All dies motiviert mich umso mehr, nun in neuer Position, weitere Verantwortung für meine Kollegen und unsere Firma auf dem Weg in die Zukunft zu übernehmen.“


zur Startseite