whatshotTopStory

Unfallflucht aufgeklärt: Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein

Eine 79-Jährige hatte sich vom Unfallort entfernt, nachdem sie ein geparktes Auto beschädigt hatte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

14.11.2020

Wolfenbüttel. Die Polizei konnte eine Unfallflucht am Freitagnachmittag in der Wendessener Straße im Wolfenbütteler Stadtteil Linden schnell aufklären. Um 15:50 Uhr stieß eine 79-Jährige mit ihrem Auto auf einem Parkplatz in der Wendessener Straße beim Ausparken gegen ein geparktes Auto und beschädigte den Wagen hierbei. Daraufhin entfernte sich die Verursacherin vom Unfallort, ohne sich um den von ihr verursachten Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte sie jedoch in der Nähe des Unfallortes antreffen, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet. Der Sachschaden wird auf insgesamt zirka 1.000 Euro geschätzt. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.



zur Startseite