Sie sind hier: Region >

Rühen: Fahrer fährt nach Unfall einfach weiter



Gifhorn

Rühen: Fahrer fährt nach Unfall einfach weiter


Symbolbild/Foto: Alexander Panknin
Symbolbild/Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Rühen. Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagabend gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 244 nördlich von Rühen ereignet hat.



Ein 46-Jähriger aus Brome fuhr mit seinem VW Golf von Rühen nach Parsau. Etwa 800 Meter hinter dem Ortsausgang von Rühen, zu Beginn einer langgezogenen Rechtskurve, kam ihm ein silberfarbener VW Golf 4 entgegen. Als beide Autos auf gleicher Höhe waren, kam es zu einer seitlichen Berührung der Außenspiegel. Hierbei zersplitterte auch die Seitenscheibe am Golf des 46-Jährigen. Durch umherfliegende Glassplitter wurde der Bromer leicht verletzt.

Der Fahrer des silberfarbenen Golfs setzte seine Fahrt in Richtung Rühen fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Um sachdienliche Hinweise zu diesem Unfallverursacher bittet nun die Polizei in Brome um Hilfe, Telefon 05833/955590.


zur Startseite