whatshotTopStory

Unfallflucht dank Zeugin aufgeklärt

Die Frau hatte einen jungen Mann dabei beobachtet, wie er mit seinem Auto gegen eine Hauswand stieß und sich dann vom Unfallort entfernte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

21.07.2020

Bad Harzburg. Dank einer aufmerksamen Anwohnerin konnte eine Verkehrsunfallflucht am frühen Sonntagabend um 17:30 Uhr in der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße in Bad Harzburg aufgeklärt werden. Nachdem die Anwohnerin einen "Knall" wahrnahm und aus ihrem Wohnungsfenster sah, beobachtete sie einen jungen Mann, der offensichtlich mit seinem Auto gegen die Hauswand eines Wohnhauses gestoßen war. Dies berichtet die Polizei.


Da sich dieser scheinbar unerlaubt vom Unfallort entfernte, ohne Angaben zu seiner Person und Beteiligung zu machen, verständigte die Anwohnerin die Polizei und teilte das Kennzeichen des Verursachers mit. In der Folge konnte der Verursacher ausfindig gemacht werden. Sowohl an der Hauswand als auch an seinem Auto konnten entsprechende Beschädigungen festgestellt werden. Gegen den jungen Bad Harzburger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.


zur Startseite