Sie sind hier: Region >

Unfallflucht: Goslarer Polizei sucht Zeugen



Goslar

Unfallflucht: Goslarer Polizei sucht Zeugen


Foto: Alexander Panknin
Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Goslar. Erneut ist es laut Polizeibericht in Braunlage zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Dabei wurde ein VW Golf einer 27-Jährigen aus Lüneburg auf dem Großparkplatz im Bereich hinter der Talstation der Wurmbergseilbahn Braunlage beschädigt.



Die Halterin hatte ihren VW im Zeitraum zwischen 12.20 Uhr und 15.25 Uhr zum Parken abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie feststellen, dass die Heckpartie der Fahrerseite ihres Golf erhebliche Beschädigungen wie Eindellungen, Kratzer und Schleifspuren aufwiesen. Die Schadenshöhe dürfte laut Polizeiangaben 2.300 Euro betragen. Als Verursacher kommt ein weißer PKW in Form und Größe eines SUV in Betracht. Dieser hatte im fraglichen Zeitraum neben dem Golf geparkt. Beim Ausparken muss es dann zu der Beschädigung bekommen sein.

Am Golf konnte weißer Farbabrieb vom verursachenden Fahrzeug gesichert werden. In diesem Zusammenhang wird eine männliche Person, welcher sich zum Zeitpunkt der Feststellung des Schadens durch die PKW-Besitzerin mit einem Kinderwagen in der Nähe des Golf aufhielt als Zeuge gesucht und gebeten sich mit der Polizeistation Braunlage in Verbindung zu setzen.

Der verantwortliche Verursacher des Unfalls entfernte sich laut Polizeiangaben vor Ort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten Folge zu leisten. Ein Strafverfahren wegen unerlaubtes Entfernen vom Unfallort wurde eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalles sich mit ihr unter der Rufnummer 05520/93260 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite