Sie sind hier: Region >

Ungesicherte Ladung: Polizei stoppt Lkw-Fahrer



Peine

Ungesicherte Ladung: Polizei stoppt Lkw-Fahrer

Gegen den Mann lag auch ein Haftbefehl vor.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Ilsede. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppten Beamte der Polizei Ilsede am Dienstagmittag um 12:40 Uhr in der Friedrichstraße den 45-jährigen Fahrer eines Lkw, weil die unzureichend ungesicherte Ladung seines Lkw eine erhebliche Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer dargestellt hätte. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Die Ladung hätte leicht herunterfallen können. Die Polizei verbot dem Mann die Weiterfahrt. Gegen ihn bestand auch ein Haftbefehl.



Nachdem der Fahrer sich ausgewiesen hatte, konnten die Beamten ermitteln, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Den haftbefreienden Betrag in dreistelliger Höhe zahlte der Fahrer im Verlaufe der Kontrolle.

Zudem legte er den Beamten eine erloschene Reisegewerbekarte vor. Die Beamten stellten das Gewerbedokument und das Dachdeckereizubehör sicher.


zur Startseite