Sie sind hier: Region >

Ungewollte Schaumparty am Marktplatz Helmstedt



Ungewollte Schaumparty am Marktplatz

Da hat sich wohl jemand einen schlechten Scherz erlaubt.

Der Brunnen auf dem Markt schäumte.
Der Brunnen auf dem Markt schäumte. Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Am Sonntag haben Unbekannte für eine kleine Schaumparty auf dem Helmstedter Marktplatz gesorgt, zu der unfreiwillgerweise auch die Feuerwehr Helmstedt eingeladen war. Diese musste nämlich für das Ende der Schaumparty sorgen.



Angefordert wurden die Kräfte laut Feuerwehr durch den Betriebshof der Stadt Helmstedt. Offenbar wurde eine größere Menge Waschmittel in den Brunnen gekippt, so dass dieser massiv schäumte. Zudem sorgte der Schaum den Brunnen herum für eine hohe Rutschgefahr. Es wurde ein Löschfahrzeug eingesetzt um den Brunnen sowie die umliegende Fläche zu reinigen. Im Einsatz waren vier Kameraden der Ortsfeuerwehr Helmstedt für rund 30 Minuten.

Die Feuerwehr musste den Schaum beseitigen.
Die Feuerwehr musste den Schaum beseitigen. Foto: Feuerwehr Helmstedt


Aus dem Brunnen hat es ordentlich geschäumt.
Aus dem Brunnen hat es ordentlich geschäumt. Foto: Feuerwehr Helmstedt



zum Newsfeed