Sie sind hier: Region >

Unter Drogen, betrunken und ohne Führerschein unterwegs



Salzgitter

Unter Drogen, betrunken und ohne Führerschein unterwegs


Den Mann erwarten nun mehrere Strafverfahren, sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Angabe falscher Personalien. Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Den Mann erwarten nun mehrere Strafverfahren, sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Angabe falscher Personalien. Symbolfoto: Thorsten Raedlein Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

Salzgitter. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten zwei Beamte der Polizei nach eigenen Angaben am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in der Ludwig-Erhard-Straße einen 24-jährigen Autofahrer aus Salzgitter an. Die Beamten stellten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss


stand.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,95 Promille. Zudem räumte der Mann ein, im Laufe der Nacht Marihuana und Amphetamine konsumiert zu haben. Der 24-jährige konnte keinen Führerschein vorweisen und gab seine Personalien zunächst mündlich an. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann offensichtlich falsche Personalien angab, vermutlich, um dem Strafverfahren zu entgehen. Die Beamten konnten schließlich die richtigen Personalien des Mannes ermitteln und zudem noch feststellen, dass er keinen Führerschein besitzt. Nach der Entnahme einer Blutprobe und der Untersagung der Weiterfahrt wurde der Mann entlassen. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren, sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Angabe falscher Personalien.


zur Startseite