Sie sind hier: Region >

Seesen: Einmietbetrüger unterwegs



Goslar

Unter falschen Namen eingemietet: Betrüger flüchten aus Ferienwohnung

Die drei Betrüger haben keine Rechnung bezahlt.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Seesen. Im Zwietraum zwischen dem 16. März und dem 2. April hatten sich drei Personen in eine Ferienwohnung in der Junkernstraße in Seesen eingemietet. Dabei gaben sie falsche Personalien an und verließen die Örtlichkeit in den frühen Morgenstunden ohne die Rechnung zu bezahlen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Da die angegebenen Personalien falsch seien, könne keine Rechnung übersandt werden. Dem 67-jährigen Vermieter aus Seesen sei ein Gesamtschaden von 1.020 Euro entstanden.


zur Startseite