Sie sind hier: Region >

Upcycling-Näh-Workshop in den Osterferien



Wolfsburg

Upcycling-Näh-Workshop in den Osterferien


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das sogenannte Upcycling, also aus alten Sachen etwas Neues herzustellen, liegt aktuell voll im Trend. Vor dem Hintergrund bietet die Jugendförderung der Stadt Wolfsburg am Dienstag, 27., und Mittwoch, 28. März, im Jugendzentrum Haltestelle in der Markthalle für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren einen Upcycling-Näh-Workshop an.



Aus bedruckten Planen und alten Fahnen entstehen hier coole Taschen und Accessoires. Erfahrungen im Nähen sind dabei nicht erforderlich. Es reicht der Spaß am Selbermachen. Eigenes Material wie Nähmaschine, alte Jeans, Stoffreste, können mitgebracht werden. Weitere Informationen finden sich unter dem Stichwort upcycling unter www.ferien-wolfsburg.de.

Der Workshop geht über zwei Tage jeweils von 10 bis 16 Uhr und lässt sich nur zusammenhängend buchen. Die Kosten betragen 25 Euro, für Nicht-Wolfsburger 40 Euro. Anmeldungen sind direkt in der Haltestelle in der Markthalle, Porschestraße 2c, in Wolfsburg möglich oder per E-Mail unter melanie.bergmann@stadt.wolfsburg.de.


zur Startseite