whatshotTopStory

USA schreiben VW Entwickler und Manager zur Fahndung aus

von Sandra Zecchino


USA greift hart gegen Verdächtige in der Dieselaffaire durch. Foto: Magdalena Sydow
USA greift hart gegen Verdächtige in der Dieselaffaire durch. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

23.06.2017

Wolfsburg. Medienberichten zufolge sind fünf frühere Entwickler und Manager von Volkswagen weltweit zur Fahndung ausgeschrieben. Darunter soll sich auch Bernd Gottweis, früherer Leiter des Ausschusses für Produktsicherheit und Vertrauter von Martin Winterkorn, befinden.


Mit diesen Maßnahmen wird deutlich, dass die USA in der Affaire weiterhin hart durchgreifen will. Den Gesuchten drohen in den USA wegen einer Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen US-Umweltvorschriften lange Haftstrafen.

Auch wenn Deutschland den Berichten nach nicht ausliefern wird, sollten sie das Land nicht verlassen. In anderen Staaten besteht die Gefahr, dass sie festgenommen und überführt werden.


zur Startseite