Sie sind hier: Region >

Vandalismus im Sozialkaufhaus



Gifhorn

Vandalismus im Sozialkaufhaus

von Sandra Zecchino


In der Nacht zum Samstag wurden die Scheiben des Sozialkaufhauses in Gifhorn eingeschlagen. Foto: Sandra Zecchino
In der Nacht zum Samstag wurden die Scheiben des Sozialkaufhauses in Gifhorn eingeschlagen. Foto: Sandra Zecchino Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

Gifhorn. Bisher hat die Polizei noch keine Ansatzpunke, wer in der Nacht zum Samstag die Scheiben des Sozialkaufhauses eingeworfen hat. Ohne Zeugenaussage sieht sie auch kaum Chancen, dass sich das ändern wird.



Laut Aussage der Polizei handele es sich dabei um einen der Fälle, bei denen sie auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen seien. Ohne diese gäbe es so gut wie keine Möglichkeit, die Täter zu ermitteln und bisher seien leider noch keine eingegangen. Die Täter zerstörten mit mehreren faustgroßen Steinen die Schaufensterscheiben des Kaufhauses. Dabei wurden auch ausgestellte Möbel und Einrichtungsgegenstände beschädigt.

Das Sozialkaufhaus bietet vor allem wirtschaftlich Schwächeren die Möglichkeit, preiswert einzukaufen. Zusätzlich werden Projekte zur Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen durchgeführt. Falls die Täter nicht ermittelt werden, bleiben die Betreiber auf dem Schaden, der sich laut Angaben der Polizei auf mehrere tausend Euro beläuft, sitzen.

Täterhinweise nimmt die Polizei Gifhorn unter der Telefonnummer 05371-980-0 entgegen.


zur Startseite