Wolfenbüttel

Vatertagsfeier in der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt

Auch Corona konnte den Herrentag nicht stoppen.

Bei Trink- und Schunkelliedern wurde berührungslos individuell mitgeklatscht.
Bei Trink- und Schunkelliedern wurde berührungslos individuell mitgeklatscht. Foto: Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt

Artikel teilen per:

27.05.2020

Schöppenstedt. Ebenso traditionell wie Muttertag wird in der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt auch immer der Himmelfahrtstag als Vatertag oder Herrentag begangen. Bewohner und Betreuungskräfte wollten sich in diesem Jahr davon auch durch die Corona-bedingten Einschränkungen nicht abhalten lassen. Das berichtet die Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt in einer Pressemitteilung.


Natürlich mussten die feiernden Männer die Schutzmaßnahmen entsprechend einhalten, aber das tat der guten Stimmung bei strahlendem Sonnenschein keinen Abbruch. Wohnbereichsgetrennt und mit entsprechendem Abstand untereinander wurde deftig-kräftig mit Mettwurstenden, Brezeln und (alkoholfreiem) Bier gefeiert und auch die musikalische Untermalung zum Mitsingen kam nicht zu kurz. Bei Trink- und Schunkelliedern wurde eben entsprechend berührungslos individuell mitgeklatscht, so dass die Beteiligten die Pandemie fast vergessen konnten.

Auch 2020 können also die „Herren der Schöpfung“ in der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt auf gelungene Vatertagsfeiern auf der Brücke zur Gerontopsychiatrischen Fachabteilung und auf der Terrasse des Langhauses zurückblicken, auch wenn trotz der Besuchslockerungen in den Alten- und Pflegeheimen natürlich nur mit den jeweiligen Mitbewohnern untereinander gefeiert wurde. Etwaige Besucher aus dem jeweiligen Angehörigenkreis, die inzwischen nach Absprache wieder Einzelbesuche wahrnehmen, wurden von den alten Herren selber von vornherein für den Himmelfahrtstag zu Zeiten außerhalb dieser internen Feierlichkeiten gebeten.


zur Startseite