Sie sind hier: Region >

Veilchen zu stark: Wolfpack verpasst den Aufstieg



Wolfenbüttel

Veilchen zu stark: Wolfpack verpasst den Aufstieg


Nina Rosemeyer und das Wolfpack mussten sich jeden Punkt hart erkämpfen. Foto: Maschauer
Nina Rosemeyer und das Wolfpack mussten sich jeden Punkt hart erkämpfen. Foto: Maschauer

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Das Wolfpack Wolfenbüttel hat das zweite Spiel des Playoff-Finale gegen die BG 74 Veilchen Ladies mit 46:56 verloren. Damit verpasst das Wolfsrudel wie in der vergangenen Saison den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Topscorerin wurde Alysha Womack mit 12 Punkten.



Mit dem Wissen um die große Chance auf den Serien-Ausgleich gingen die „Wölfinnen“ hochmotiviert in die Begegnung, mussten eingangs aber erst einmal zusehen, wie die Göttingerinnen auf 7:0 davonzogen. Erst nach 4:41 Minuten erzielte Alli Gloyd die ersten Punkte für das intensiv verteidigende Wolfpack.


Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/veilchen-zu-stark-wolfpack-verpasst-den-aufstieg/


zur Startseite