Sie sind hier: Region >

Velo Classico in Evessen – Radweginitiative macht auf fehlenden Radweg an der L625 aufmerksam



Wolfenbüttel

Velo Classico in Evessen – Radweginitiative macht auf fehlenden Radweg an der L625 aufmerksam


Mitglieder der Radweginitiative Evessen begrüßen die Teilnehmer von Velo Classico mit einem Transparent. Foto: Foto: H. Judih
Mitglieder der Radweginitiative Evessen begrüßen die Teilnehmer von Velo Classico mit einem Transparent. Foto: Foto: H. Judih

Artikel teilen per:

Evessen. Die Teilnehmer der Veranstaltung Velo Classico machten auf ihrer Elmradfahrt auch in Evessen Station. Bei sommerlichen Temperaturen versorgte die Vollkornbäckerei „Brot & Wein“ die Radler mit Getränken und einem kleinen Imbiss.


Die Radweginitiative Evessen nahm dies zum Anlass, auf den immer noch fehlenden Radweg an der L 625 hinzuweisen.

Der Veranstalter von Velo Classico hatte klugerweise die Route nicht an der vielbefahrenen Landesstraße entlanggeführt. In Gesprächen erfuhren die Mitglieder der Radweginitiative Evessen, dass diese Strecke bei vielen Radfahrern - vor allem aus Braunschweig - bekannt und gefürchtet ist. „Wo sollen wir für Euren Radweg unterschreiben, das machen wir sofort.“
Die Radweginitiative Evessen hofft, dass die Zusage, den Radweg vom Lucklumer Kreuz bis nach Evessen in 2019 zu bauen, umgesetzt wird. Falls Velo Classico dann wieder in Braunschweig startet, könnte der neue Radweg genutzt werden.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/velo-classico-radfans-erkunden-bei-bestem-wetter-die-region/


zur Startseite