Sie sind hier: Region >

Veranstaltungen im Kulturpunkt West



Braunschweig

Veranstaltungen im Kulturpunkt West


Archivfoto: Anke Donner
Archivfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Der Kulturpunkt West hat seine Veranstaltungen im April in einer Pressemitteilung angekündigt.




DIENSTAG, 3. APRIL, 15:30 UHR, GROSSER SAAL


Kinderkino: „Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde“
Deutschland/Italien/Frankreich 2009, Regie: Tony Loeser, Jesper Møller, 92 Min.,

ab 5 Jahren, FSK: ab 0 Jahren, Prädikat: „besonders wertvoll“

Die Tiere vom Bauernhof Mullewapp genießen ihr Leben auf dem Lande. 
Doch ihr Alltag gerät aus den Fugen, als Johnny Mauser auf ihrem Hof auftaucht. 
Die Bauernhoftiere sind hell begeistert von Johnnys Geschichten, und in Henne
Marilyn hat er einen großen Fan gefunden, was Franz von Hahn gar nicht gut
gefällt ...

Eintritt: 1 Euro


Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Str. 4, 38120 Braunschweig

SONNTAG, 8. APRIL, 16:30 UHR (Einlass ab 16 Uhr), FOYER


Sigrid Herrmann: Löwenstarke Geschichten, 
In der Reihe: Es muss nicht immer Goethe sein


Seltsame Dinge passieren in Braunschweig: Der bronzene Burglöwe erwacht zum Leben und streift durch die Straßen. Ein wertvolles Gemälde verschwindet aus dem Museum. 
Die Gruft im Dom gibt ein Geheimnis preis und ein trotteliger Student stoppt den Karnevalsumzug. Sigrid Herrmann liest unterhaltsame und satirische Geschichten,
die in unserer Stadt spielen.

Sigrid Herrmann, geboren 1967 in Braunschweig, war Gewinnerin beim „Lyrikfenster“ 2006
des Raabe-Haus:Literaturzentrums Braunschweig.

Eintritt frei – um einen kleinen Obolus für die Künstlerin wird gebeten.
Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Str. 4, 38120 Braunschweig

SONNTAG, 15. APRIL, 10:30 – 15 UHR, GROSSER SAAL, FOYER, RAUM W5

32.


Braunschweiger Bücherbasar - „Lesen und Leben im Garten“


Bücherfrühling in Braunschweig: Literaturfreunde, Bibliophile und Leseratten jeden Alters finden an 40 Büchertischen Unterhaltsames, Klassiker, Sachliteratur aus vielen Bereichen, Bildbände, Reiseführer, Braunschweig-Literatur und Kunstbücher sowie viele gut erhaltene Kinderbücher vor – einfach alles vom preisgünstigen Lesestoff bis zum seltenen antiquarischen Sammlerstück. Historische Ansichtskarten und Fotografien, CDs, Spiele, Bilder und vieles mehr runden das Angebot ab. Passend zum Frühling steht diesmal die „Garten-Literatur“ im Fokus. In Raum W5 werden bebilderte Bücher gezeigt, die die Vielfalt der Gartenliteratur vom kulturgeschichtlichen, botanischen und dichterischen Werk bis zum aktuellen praktischen Ratgeber widerspiegeln. Ergänzend gibt es einen Stand der Freunde des Braunschweiger Botanischen Gartens. Für Kinder werden Anregungen für den Kinderzimmergarten angeboten und es können Blumen aus verschiedenen Materialien gebastelt werden. Kaffee, Kuchen und Würstchen stehen wie immer im Foyer zum Verkauf bereit. Hier können sich Bücherfreunde in Ruhe austauschen und in Frühlingsgefühlen schwelgen.

Eintritt frei
Veranstalter: Organisationsteam des Braunschweiger Bücherbasars in Kooperation mit dem Kulturpunkt West
Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Str. 4, 38120 Braunschweig

FREITAG, 20. April, 9:30 UHR, GROSSER SAAL


Kindertheater: „Pappelapapp“
, Ein Bilderreigen mit Kartons vom Amai Figurentheater, Berlin, für Kinder ab 3 Jahren,
Dauer: ca. 35 Min. + 10 Min. Spielaktion

Papp, Papp, Pappe…. Pappelapapp. Ein Karton ist ein Karton ist ein Karton, oder etwa nicht? Mit ein klein wenig Phantasie kann sich die braune Transportkiste aber auch in Papptiger, Pappdrachen, Pappmenschlein und Pappbehausungen verwandeln oder in ein nimmersattes Krabbeltier mit Appetit auf Luftschlangen, fliegende Kartons, Verpackungsmaterial mit Wutanfällen und einen Karton, der ahnungslose Puppenspielerinnen gerne zum Frühstück verspeist. Die braune Transportkiste ist der Schlüssel zu einem Universum voller Abenteuer und lustiger Figuren. Ein schlichtes Stück, das mit dem Prinzip der imaginären Verwandlung spielt und ganz im Sinne der kindlichen Phantasie aus einem Alltagsgegenstand ein Zauberreich wachen lässt. Garantiert ohne langweilige Zusatzstoffe. Nach dem Stück gibt es für alle Kinder noch die Möglichkeit, sich selbst ein kleines Pappuniversum zu erspielen.

Eintritt: 5 Euro, Gruppen ab 5 Personen: 4 Euro, 
Kartenreservierung unter Tel. 0531 86 25 64
Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße. 4, 38120 Braunschweig

SAMSTAG, 21. APRIL, 20 UHR (Einlass ab 19 Uhr), GROSSER SAAL


Meet The Music: Maik Mondial
Mit „Meet The Music“ startet eine neue Konzertreihe im Kulturpunkt West, die sich tanzbarer Musik irgendwo zwischen Folk, Polka, Balkan und Weltmusik widmet. Beim ersten Mal dabei sind Maik Mondial. „Mit Vollgas um die WELTmusik!“ heißt das Motto der fünfköpfigen Formation aus Würzburg. Deren elegante Mischung aus Balkan Beat und Gypsy Speed ist charmant, packend und immer tanzbar. Maik Mondial schöpfen bei ihren musikalischen Eigenkreationen aus einem breiten Spektrum, das sich die Band während ihres Musikstudiums und im dauernden Austausch zwischen Klassik, Folk und Jazz erarbeitet hat. Die mitreißenden und leidenschaftlichen Live-Auftritte der fünf Würzburger wurden zudem durch Preise wie den Creole Tour-Preis 2017 und den Eisernen Eversteiner 2017 belohnt.

Eintritt: Vorverkauf 7 Euro / Abendkasse 10 Euro, 
Vorverkaufsstellen: Café Riptide und Haus der Talente, 
Infos und Kartenreservierungen unter 0531 87 60 45 31
, Gefördert von Nibelungen Wohnbau GmbH und Baugenossenschaft Wiederaufbau eG
Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße. 4, 38120 Braunschweig

SONNTAG, 22. APRIL, 11 UHR, FOYER am Kamin


Musikmatinee mit Jazz2Jazz

Jazz2Jazz präsentiert Jazzklassiker, Blues und Bossa Nova gemischt mit Songs aus eigener Feder. Alles im Stil des Jazz der 50er Jahre, wie er in den Bars, Clubs und Lounges New Yorks gespielt wurde. Zum Repertoire gehören Klassiker wie Summertime, Lullaby of Birdland oder Dream A Little Dream. Auch Bluesstücke wie z.B. Stormy Monday oder Bossa Nova wie Girl from Ipanema werden von der Band stilvoll interpretiert. Erstklassiger Loungejazz wird Ihnen in der Besetzung Gesang: Petra Deichmann, Tenorsaxophon: Frank Linnemann, Gitarre: Peter Volmer, Bass: Klaus Breer und Schlagzeug: Andreas Kroll geboten. Groovige Soundteppiche treffen auf gefühlvolle Improvisationen, herrliche Melodien und eine wunderbare Stimme. Die langjährig zusammenspielenden Musiker sind ein Garant für ein unverwechselbares und abwechslungsreiches Programm in einer angenehmen Jazzlounge-Atmosphäre.

Eintritt frei
Weitere Informationen zur Musikmatinee im Kulturpunkt West, Tel. 0531 86 25 64
Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße. 4, 38120 Braunschweig

FREITAG, 27. APRIL, 11 UHR, GROSSER SAAL


Vortrag: „Rechtsirrtümer im Alltag“
Ist Probieren und Naschen im Supermarkt erlaubt? Kann in unbegrenzter Menge mit Münzen gezahlt werden? Verpflichtet das Durchblättern der Zeitung zum Kauf? Gilt der am Regal ausgezeichnete Preis? Können Waren nur im Originalkarton reklamiert werden und muss der letzte Gast im Restaurant die gesamte Rechnung bezahlen? Mit diesem Vortrag möchte Ihnen eine Verbraucherberaterin der Verbraucherzentrale Braunschweig typische Fälle aus dem Verbraucheralltag näherbringen, um Verbraucherrechte und -pflichten im täglichen Leben besser erkennen und danach handeln zu können.

In Kooperation mit: ALTERaktiv, Verbaucherzentrale Niedersachsen, Stiftung St. Thomaehof

Infos unter Tel. 0531 84 50 00
Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße. 4, 38120 Braunschweig


zur Startseite